Urlaub in Rom

Für eine Städtereise nach Rom gibt es zahlreiche Gründe, denn die italienische Hauptstadt in der Region Latium gehört zu den bedeutendsten Kulturmetropolen in Europa. Die Altstadt mit ihren sieben historischen Hügeln beherbergt unzählige Bau- und Kunstdenkmäler aus den verschiedenen Geschichtsepochen von der Antike bis zur Neuzeit; dazu kommen noch der Charme und das italienische Flair, die in Verbindung mit Kunst und Kultur eine Städtereise nach Rom so attraktiv machen. Zu den ganz besonderen Sehenswürdigkeiten in Rom zählt auch der Vatikan, der einen souveränen Staat innerhalb der Stadtgrenzen bildet; zusammen mit Altstadt und Petersdom wurde die Vatikanstadt im Jahr 1980 als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt.

Das Kolosseum ist trotz des teilweisen Verfalls immer noch ein sehr beeindruckendes Bauwerk und das Wahrzeichen der Stadt. Das im Jahr 80 n. Chr. vollendete Amphitheater hatte Platz für rund 50.000 Zuschauer; in der Arena fanden Gladiatorenkämpfe oder andere Schauspiele statt, für die Aufführung von Seegefechten konnte der Innenraum geflutet werden. Im nahen Forum Romanum spielte sich im antiken Rom der größte Teil des städtischen Lebens in den Markthallen ab, zusätzlich befanden sich hier noch Tempel und Basiliken sowie die Kurie des römischen Senats; von den zahlreichen Obelisken, Triumphbögen und Standbildern können heute jedoch nur noch die Relikte besichtigt werden. Das Forum Romanum wurde durch mehrere Kaiserforen wie das Trajansforum (erbaut 107-143) erweitert, hier steht auch die bekannte Trajanssäule. Weitere antike Sehenswürdigkeiten in Rom sind die Engelsburg, der Circus Maximus, das Marcellus-Theater, die Kaiserthermen von Diokletian und Caracalla, der Kuppelbau des Pantheon und die Katakomben.

Eine Städtereise nach Rom wird oft als Pilgerfahrt zum Papst durchgeführt, denn der Petersdom als die bedeutendste der vier Hauptkirchen Roms ist die Kirche des Papstes. Im Dominneren steht mit der Figurengruppe „Pietà“ von Michelangelo ein sehr berühmtes Kunstwerk; die Deckengemälde in der Sixtinischen Kapelle („Das jüngste Gericht“) stammen ebenfalls von diesem außergewöhnlichen Künstler. Sehenswert sind auch die anderen drei Patriarchalbasiliken Santa Maria Maggiore, San Giovanni in Laterano und San Paolo fuori le mura.

Neben den zahlreichen Denkmälern gehören die stets lebendigen Plätze zu den Sehenswürdigkeiten in Rom; beliebte Treffpunkte besonders am Abend sind die Piazza del Campidoglio, die Piazza Navona und die Piazza di Spagna mit der Spanischen Treppe. Das Frühjahr ist die beste Jahreszeit für eine Städtereise nach Rom; wer dann auf der Piazza Fontana di Trevi eine Münze in den Brunnen wirft, kehrt bestimmt in die „Ewige Stadt“ zurück – denn alle Wege führen nach Rom.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Urlaub in Rom, 10.0 out of 10 based on 1 rating