Roadtrip durch Irland

Irland Urlaub

Roadtrip durch Irland

Wer auf eigene Faust mit dem Auto durch Irland reisen möchte, der wird sich sicherlich zuvor den ein oder anderen Reiseguide zur Hand genommen haben. Aus diesen sprachen wahrscheinlich auch die folgenden Fakten. Irland, eine Insel am nordwestlichsten Ende Europas, lässt Mythen und Legenden der vergangenen Tage wieder auferstehen. Lassen Sie sich fesseln von den Erzählungen der Einheimischen, die Sie am besten in den Bann Irlands ziehen können. Am rauen Meer mit seinen felsigen Begrenzungen werden Sie Bilder sehen, die sicherlich Ihren Eindruck hinterlassen werden. Wer auf seiner Autorundreise durch Irlandauf dem Giant’s Causway entlang fährt, der führe sich die Legende vor Augen, dass dieser Weg, von einem Riesen namens Finn MacCool erbaut wurde, der einen Landweg nach Schottland schaffen wollte, um in den Kampf mit einem rivalisierenden Riesen zu treten.

Atemberaubende Landschaften

Auf dem ein oder anderen Landschaftsstrich fühlt man sich wie Neil Armstrong, der einst seinen Fuß auf den Mond setzte. Irlands Landschaften, erinnern an diese Kraterlandschaft. Ständig attackiert vom kräftigen Atlantik, der glasklare Wasserläufe und Höhlen entstehen lässt, bleibt auch immer ein gewisser Respekt vor dieser Insel. Sie Küstenregion endet mit Ihren goldgelben Stränden im Meer. Setzt man seine Reise ins Landesinnere fort, dann führt der Weg an Seenlandschaften und idyllischen Landschaften vorbei.

Geschichte und Kultur Irlands

Auf der ganzen Welt umfasst die irische Diaspora mehr als 80 Millionen Menschen. Dies sind irländische Juden, die fern Ihrer Heimat leben. Irland blickt auf eine lang überlieferte Geschichte zurück. Aufzeichnungen und Überlieferungen sind bis in das 6 Jahrtausend vor Christus zu finden. In der Steinzeit wurde Irland durch die Invasion verschiedener Stämme geprägt, die das Christentum ins Land brachten. Mit der Bewegung der Diaspora wurde das irländische Erbe in die ganze Welt verteilt. Auf Ihrer Reise sollten Sie wert darauf legen einen Abend mit einem echten Iren zu verbringen. Schnell kommt man mit ihnen ins Gespräch und keine Stunde später findet man sich wahrscheinlich auf der Tanzfläche wieder. Denn Ihre Leidenschaft für Musik und Tanz bestätigen, dass auf der Insel ein lebenslustiges Volk lebt.

Halt machen in den Hauptstädten

Ein Land und gleich zwei Hauptstädte. Zum einen Belfast im Norden und Dublin ist Hauptstadt der Republik. Neben den Hauptstädten müssen die Städte Londonderry, Newry, Lisburn oder Waterford im Roadtrip abgefahren werden. Jede für sich bietet einen eigenen Charakter geprägt von der Moderne, kultureller Vielfalt und Weltoffenheit.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)