Spanische Reise

Spanische Reise

Traditionell werden Weine in die Neue und Alte Welt unterschieden. Bei Weinen der Alten Welt handelt es sich um die bekannten Weinanbaugebiete Europas, wie Italien, Spanien und Frankreich. Hier sind einige der ältesten Weingüter zu finden und die Weinkultur hat Tradition in vielen Gegenden.

Sehr beliebt sind heute die Weine Spaniens, da hier eine große Vielfalt an Weiß- und Rotweinen entsteht. In Spanien werden in nahezu jedem Landesteil Weine angebaut. Die Weine tragen die Namen der Regionen wie Rioja oder Navarra. Spanien bietet günstige Bedingungen für den Weinanbau. Das warme Klima, viele Sonnenstunden und teils gute Bodenbeschaffenheiten fördern das Wachstum der Trauben. Bei einer Reise durch Spanien lohnt es sich eines der Weingüter zu besuchen. Hier erfahren Sie alles über die Tradition der Weinherstellung und können an Verkostungen teilnehmen.

Die Neue Welt der Weine umfasst die Länder Argentinien, Chile, Südafrika, Kalifornien, Australien und Neuseeland. In einigen Ländern hat die Kultur des Weinanbaus lange Tradition, jedoch haben diese Länder eine kürzere Geschichte der internationalen Bekanntheit Ihrer Weine. Der Weinanbau in diesen Ländern entstand mit europäischem Wissen und die klimatischen Bedingungen für die Herstellung der Weine auf der südlichen Halbkugel sind häufig ideal. Die besten Anbaugebiete beispielsweise in Südamerika mit Wein Chile und Argentinien müssen ihre internationale Bekanntheit nicht mehr hinter den Weinen Europas verstecken. Es entstehen einige qualitativ hervorragende Tropfen die mit professioneller Weinkunst hergestellt werden.

Die Preise bei Weinen können sehr schwankend sein und nicht zuletzt entscheidet der persönliche Geschmack vor dem Preis. Man kann jedoch sagen, dass der Preis bei teuren Weinen häufig durch eine geringere Produktionsmenge und anspruchsvollere Lagerung entsteht.

Tipps: Wüstenstadt Grand Canarias

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Spanische Reise, 10.0 out of 10 based on 1 rating